Campingplatz in Bordeaux


Camping Bordeaux-Lac

Boulevard Jacques Chaban Delmas

33 520 BORDEAUX-BRUGES - Tel:05 57 87 70 60 - Fax:05 57 87 70 61


http://www.camping-bordeaux.com/

Nachtrag 2014:


Vor dem Campingplatz ist eine Fahrradausleihstation eingerichtet worden, an der man für wenig Geld Räder leihen kann. Vom Campingplatz geht ein Radweg (nicht immer sehr deutlich ausgeschildert) zum Port de la lune. Fahrzeit je nach Kondition etwa eine halbe Stunde.  Zu empfehlen, wenn man den Hafenbereich und die Innenstadt von Bordeaux stressfrei und nach eigenem Zeitplan erkunden will.
__________________

Nachtrag 2010:

Der Campingplatz in Bordeaux ist nun fertig ausgebaut. Hinzugekommen sind ein Restaurant  (ordentlich, akzeptables Preis- Leistungsverhältnis), ein Seminarsaal und Mobilhomes, die gemietet werden können.


Das Gebäude, in dem das Restaurant und die Seminarräume untergebracht sind.



Blick auf die Mobilhomes

________________________

Bericht 2009:



Der erste Campingplatz in Bordeaux (genauer in Bruges bei Bordeaux) ist im Juni 2009 eröffnet worden. Er ist sehr aufwendig gestaltet und modern und komfortabel ausgestattet. Dazu gehört auch ein kostengünstiges WiFi-Angebot (3 Euro pro Tag).

Besonderes Plus ist seine Lage relativ nahe zur Innenstadt von Bordeaux. Man kann mit dem Rad durchgehend auf Radwegen bis zur Garonne fahren. Dauer etwa eine halbe Stunde. 250 m vom Campingplatzeingang gibt es eine Bushaltestelle (Linie 37). Als Alternative kann man auch zur Trambahnendstation Les Aubiers radeln (ca. 15 Min.) und dort für 1,40 Euro pro Person eine Bahnkarte für eine Fahrt lösen. Beim Bus- oder Straßenbahnfahren beachten: Beim Einsteigen müssen die Fahrkarten in eigens dafür angebrachten kleinen gelben Kästen gestempelt werden. Wenn nicht, ist man ohne gültigen Fahrausweis und kriegt unter Umständen Probleme, die die sprachlichen Möglichkeiten der meisten Touristen übersteigen.

Unsere Empfehlung: Fahrrad. Der Radweg an der Garonne entschädigt für jede Mühe.


Der Campingplatz hat vier Sterne. Er ist ganzjährig geöffnet. Bei seiner Größe ist damit zu rechnen, dass man immer einen Platz finden müsste. In der Hauptsaison ist aber zur Reservierung zu raten.





Übersicht. Der Zugang befindet sich an unteren Bildrand, rechts von dem  braunen Rechteck, das das Empfangsgebäude darstellt.