Gebäudeversicherung für gebraucht gekaufte Ferienimmobilien

Normalerweise sollte es keine Probleme geben, ein gebraucht gekauftes Haus bei dem Versicherer weiter zu versichern, der dies auch vor dem Verkauf getan hat. Wir haben abe erfaren, dass das nicht selbstverständlich ist und dass es Versicherer gibt, die sich schwer tun, für Zweitwohnsitze akzeptable Angebote zu machen.

Wenn es derartige Probleme gibt, empfehlen wir, die AXA-Agentur in Saint-Vivien zu kontaktieren und dort ein Angebot zu erbitten.

Hier sind die Kontaktdaten:

Mr BALKE SERGE

COURS DR JACQUES NOEL
33590 ST VIVIEN
DE MEDOC

Tel : 05 56 09 47 55
Fax : 05 56 09 49 32

Horaires d'ouverture :
LUNDI AU VENDREDI 9H-12H30/14H-18H30 SAMEDI 9H-12H


Das Angebot sollten Sie mit anderen vergleichen und danach ihre Entscheidungen fällen.

(UM, 15. 01. 2016)



Gebäudeversicherung und Rauchmelder

Seit Anfang März ist in Frankreich die Installation eines oder mehrerer Rauchmeldegeräte pro Wohnung vorgeschrieben. Die Behörden empfehlen, bei der zuständigen Gebäudeversicherung die Installation eines solchen Gerätes anzuzeigen und anzufragen, ob nach der Inbetriebnahme eines Rauchmelders eine Senkung der Prämie für die Gebäudeversicherung erfolgen kann.

Wir haben deswegen die AXA-Agentur in Saint-Vivien kontaktiert und erfahren, dass dort die Information der Versicherung über die Anbringungen eines Rauchmelders nicht als notwendig angesehen wird. Auf die Frage nach der Möglichkeit der Reduzierung der Versicherungsprämie erhielten wir die Auskunft, dies sei bei AXA nicht vorgesehen.

(UM, 20. 03. 2015)


Wichtig für Gebäudeversicherung

Wer ein Gebäude versichert, muss das Risiko, dass diesem Gebäude Schädliches widerfährt, so klein wie möglich hatten. Andernfalls haben die Versicherungen die Möglichkeit, ihre Leistungen zu reduzieren, im schlimmsten Fall sogar ganz zu verweigern, wozu jedoch der Nachweis des vorsätzlichen Missbrauchs erbracht werden muss.

Wahrscheinlicher ist es, dass aus Vergesslichkeit, Unaufmerksamkeit oder ähnlichen Gründen der Hausbesitzer nicht das tut, was er eigentlich müsste. So kommt es vor, dass vor Eintritt des Winters vergessen wird, die Wasserzufuhr zum Haus abzustellen und die Wasserleitungen im Haus zu entleeren. Unterbleibt diese Maßnahme und tritt ein Schaden ein, kann die Versicherung ihre Erstattung um 30% mindern, zumindest steht das in den Verträgen der AXA-Gruppe.

AXA-Versicherte haben in der Vergangenheit aber die Erfahrung gemacht, dass bei der Regulierung von Schäden erfreulich großzügig, kulant und schnell verfahren wurde. Es ist zu wünschen, dass das so bleibt, aber dazu haben die Versicherungsnehmer Möglichkeiten, durch umsichtiges Verhalten beizutragen.

Wenn Sie Fragen zur Versicherung von Häusern im Médoc haben, sind wir gern bereit, unsere Erfahrungen in diesem Bereich mitzuteilen. Für IFE-Mitglieder gibt es bei AXA übrigens einen besonders günstigen Vorzugstarif, der deutlich unter den anderen Angeboten liegt.

(UM, 12. März 2010)

 

Wenn Sie Erfahrungen mit Gebäudeversicherungen im Médoc haben, die weitergereicht werden sollten, dann sind wir daran interessiert, sie zu verbreiten. Schicken Sie uns eine eMail (Umarwedel@t-online.de)