Aktualisierung: 12. Sept. 2011



Die freundlich geführte Cabane du Port, Anlaufstelle für Erfrischungen und kleine Mahlzeiten

Und hier geht's zur Internetseite, die nicht nur für Reservierungen gut ist:

 http://www.lacabaneduport.fr/



Lageskizze. Von der Entfernung und von der Situation des Radwegenetzes gut mit dem Fahrrad zu erreichen.



Aussenansicht der cabane



Blick auf den Port de Saint Vivien. Die Bezeichnung Port sagt, wie öfter an der Gironde, nichts aus über die Größe der Hafenanlagen.



So sieht der Port de Saint Vivien aus der Luft aus. Am oberen Bildrand die Gironde.


Zum Ende der Saison  erweitert sich die Speisekarte der cabane um ein Gamba-Gericht, das es allerdings nur auf Vorbestellung gibt.


Das Gravitationszentrum der cabane


Die Wartezeit verkürzt sich durch diesen Ausblick.



Ankunft der Gambas, die am Tisch flambiert werden. Reste der Flammen gerade noch sichtbar in der oberen linken Ecke.


Was zwischen dem oberen Bild und diesem hier passiert ist, geht die Öffentlichkeit nichts an.


Man kann den Teller auch so abtragen lassen.



Nach getanem Werk sieht es draußen so aus, je nach Wetter und Uhrzeit vielleicht nicht ganz genau so.