Vom Süden /Südwesten ins Médoc


______________________________

Aufladestationen für Elektroautos:

http://www.avere-france.org/ou-trouver-les-bornes-de-recharge-en-france,1027.html

 http://umap.openstreetmap.fr/fr/map/inventaires-des-recharges-pour-vehicules-electriqu_17461#8/44.430/-0.316

 http://www.avem.fr/?page=bornes&cat=local

 http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/

___________________________

Für Urlauber aus dem Raum Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart lohnt es sich aus Kostengründen bestimmt, nicht über Paris nach Euronat zu fahren.

Die deutsche Autobahn bis Mulhouse ist kostenlos, die Gebühren bis Bordeaux belaufen sich auf ca. 50 € unter Benutzung der Autobahn über Clemont Ferrand.
Dieses Stück Autobahn zu fahren, ist die reinste Erholung. Sie ist wenig befahren und führt durch eine ansprechende Landschaft.

Die Fahrtstrecke: A6 Richtung Lyon, verlassen in Chalon Süd

Weiter auf der Route Express N80, später im Kreisverkehr N70/N79 Richtung Montcou-les-Mines und weiter, zwischendrin die Möglichkeit zum:

Preiswerten Tanken: (in Paray-le-Monial über 3 Kreisverkehre Supermärkte Intermarché und LeClerc)

Preiswerten Übernachten: (2 Hotels, gut zu sehen)

Es geht weiter bis zum Allier. Es gibt 3 Möglichkeiten, in Richtung Vichy abzubiegen:

1.)Nach Digoin, über die Dörfer. Die Strecke ist etwas kürzer, aber genauso lange zu fahren, als wenn man noch ein Stück auf der N79 weiterfährt.

2.)Hier kann es sich lohnen, wenn kein LKW-Verkehrt herrscht, also am Wochenende

3.)Nach dem Allier auf die D2009 abbiegen. Landschaftlich schön, keine LKW’s, wenige Dörfer
Übernachtungsmöglichkeit: abbiegen nach FERTE HAUTRIVE, „Auberge des Muriers“, ca. 65€, gutes Essen, Regionalküche, Preise: Menu ca. 17-25€ Email-adresse: aubergelesmuriers@wanadoo.fr

In Saint Pourcain sur Sioule treffen sich beide Strecken wieder (2+3)

Hier gibt es auch Übernachtungsmöglichkeiten, z.B. in “le Chêne vert“ mit abgeschlossenem Parkplatz/Garage, ca. 65€ , schöner Ort zum Spazieren gehen
www.hotel-restaurant-chene-vert.com

Weiter geht es zur Autobahn  A719 Richtung Clermont Ferrand, und den Schildern über mehrere Abzweigungen folgen bis Bordeaux.

Bald nach der Auffahrt  Richtung Clermont Ferrand ist die Raststätte „Aire des Volcans“  an der A71. Auch hier ist eine gute Übernachtungsmöglichkeit. (65€),

Völlig ruhig, Speisesaal mit Aussicht auf Clermont Ferrand + Zentralmassiv.
Email-adresse: hotel.volcans@autogrill.net, Web-Adresse: www.autogrill.fr

 

Gute Hotels sind zu finden unter: www.logishotels.com

„Unsere“ Reiseroute können Sie sich ansehen unter:

http://maps.google.de/maps/ms?ie=UTF8&hl=de&msa=0&msid=106896262263647511700.00047d30eb921cf027455&ll=46.641894,3.713379&spn=4.231293,13.392334&z=7

Alle Angaben Stand Oktober 2010


____________________________

Eine schwäbische Empfehlung:

 

Nachdem der Autobahn- und Fernstraßenausbau in Frankreich zügig vorangeht, wird für den süd- und südwestdeutschen Raum die so genannte "Südroute" zwischen Mulhouse und Bordeaux immer interessanter. Vor allem erspart man sich zusätzliche Fahrtkosten mit der Fähre.

Hier bieten sich im wesentlichen 2 Varianten an :

1. Mulhouse – Chalon-sur-Saône - ( Paray-le-Monial ) - Montluçon - Bellac / Limoges - Angoulême - Bordeaux, ca. 20,00 € Maut. Diese Strecke wird sukzessive vierspurig ausgebaut!

alternativ ab Angoulême : Cognac - Saintes - Royan -  Fähre - Le Verdon

2. Mulhouse – Chalon-sur-Saône - (Paray-le-Monial) - Riom (Clermont-Ferrand) - Zentralmassivautobahn A 89 - Bordeaux, ca. 58,00 € Maut

Gegenüber der Route über Saarbrücken - Paris / alternativ Troyes - Orléans - Royan - Le Verdon ( total ca. 100 € Maut incl. Fähre ) ergibt sich also ordentliche Einsparungsmöglichkeiten an Mautgebühren.

Aus dem Raum Stuttgart bietet sich eine sowohl preislich wie auch entfernungsmäßige günstige Übernachtung in einem Hotel der B&B-Kette in Paray-le-Monial an. Restentfernung zu Euronat ca. 600 km und damit etwa die Hälfte der Strecke.

Ein sehr sauberes und trotz der Lage an der N 80 ruhiges und empfehlenswertes Hotel, nur das französische Frühstück ist halt üblicherweise etwas mager!

Hierzu der Link zur Homepage :

 http://www.hotel-bb.com/detailhotels.phtml?hotelid=4708

Zur gesamten Hotelkette :

 http://www.hotel-bb.com/rechercher.phtml

 (blaue Schrift: Autobahnabschnitte)

______________________