Le Gurp Vorsaison 2015

Camping Municipal, 04. 06. 2015


Der Campingplatz in Le Gurp: geöffnet


Auch bei den Wohnmobilen ist  Le Gurp schon zu dieser Jahreszeit eine gute Adresse.


Erste Wohnwagen auf dem Camping Municipal


Ein paar hundert Meter weiter


Es ist noch Platz da, für viele.

____________________________

Miniautorennen, 10. Mai 2015


Startaufstellung


Vor der ersten Kehre


Nicht jeder bekam die Kurve, doch hielten sich die Schäden in engen Grenzen.


Das Fahrerlager, in dem geschraubt und gebastelt wird.


Höchste Konzentration auf der Tribüne, von der aus die kleinen Flitzer per Fernsteuerung über den Parcours bewegt werden. Sieht leicht aus, ist es aber nicht.
_________________________________


Strandwetter, 10. Mai 2015


Bei sommerlichen Temperaturen entfaltet sich am zweiten Maisonntag in Le Gurp erstes Strandleben.


Es ist noch für viele Platz.


Am Großmaul sieht man, dass die Sandhöhe wieder zugenommen hat.


Blick über die unvermeidlichen Bunker nach Süden


Vor dem Strandabgang hat sich bei ablaufendem Wasser eine baïne gezeigt.


Der Parkplatz ist voller als es der Strand vermuten lässt.
__________

Le Gurp: Strandansichten vom 4. April 2015


Bei recht hohem Koeffizienten (108) reichen die Wellen schon eine gute Stunde vor dem Hochstand der Flut an manchen Stellen bis an den Fuß der Dünen.



Die Bunker werden richtig nass, was aus fotografischer Sicht ....



nicht von Nachteil ist.



Die Strandabgänge, hier die nördliche Rampe, haben im Winter, anders als in den Vorjahren, nicht gelitten.


Blick zur Pointe de la Négade. Auch hier sieht man, dass die Wellen nahe an den Fuß der Dünen kommen.


Fast in Euronat angekommen, noch ein Blick in Richtung Le Gurp

______________


Der Strand zwischen Euronat und Le Gurp


Hinweis auf den Poste de secours in 250 m

__________________

Visite im Nieselregen, 28. März 2015


Gähnende Leere auf dem Parkplatz und vor der Ladenzeile. Das vereinsamte Wohnwagengespann ist kein Zeichen früher Betriebsamkeit.


Die Plattform oben auf der Düne, auf der einst das Häuschen der Strandaufsicht stand.


Blick auf die Bunker. Sie sind alle gut durch den Winter gekommen und fest an ihren angestammten Plätzen.


Das blass gewordene Grossmaul zeigt, dass in diesem Jahr Ende März schon relativ viel Sand angeschwemmt worden ist.


Blick in Richtung auf den Abgang zum Strand, der in diesem Frühjahr in ungewöhnlich gutem Zustand ist.

____________________________

Besuch auf dem Campingplatz, 9. März 2015


Das Empfangsgebäude, noch im Winterschlaf, versteht sich.


Hinteransicht des Empfangsgebäudes mit Trecker und Hänger


Ein Sanitärgebäude, das gut durch den Winter gekommen ist.


Material, das noch einzubauen ist. Hinweise auf größere Bauaktivitäten gab es aber nicht zu entdecken.


Dieses Sanitärgebäude hat den Winter auch gut hinter sich gebracht.


Das hier auch


Nirgendwo sieht man Hinweise darauf, dass die Winterstürme Verwüstungen angerichtet haben.


Was man mit Fahrradständern anstellen kann.


Der strandnahe Teil des Geländes


Auch hier keine Hinweise auf Winterschäden


En Fundstück aus der letzten Saison, das auf Abholung wartet.


Golo findet auch in Le Gurp etwas zu tun.