Einst und jetzt: Vendays-Montalivet




Zweimal Montalivet. Zu sehen ist ein Hotelgebäude, das nicht mehr besteht. Oben sieht man den Zustand um 1910, unten ein Foto, das von deutschen Soldaten während der Besatzungszeit zwischen 1940 und 1944 gemacht worden ist.

___________


Zweimal der Pont de la Perge (über den Canal du Gua, etwa auf halbem Weg zwischen L'Hôpital und Mayan), oben um 1900, unten im Jahre 2013.

Ein vergrößerter Blick auf die obere Postkarte offenbart Bemerkenswertes: Die Brücke ist noch einspurig, was bei dem damaligen geringen Verkehrsaufkommen völlig ausreichend war. Die Männer, offenbar auf dem Weg zur Arbeit als Harzsammler, gehen auf Stelzen, was bei den schwierigen Wegverhältnissen in den Wäldern der Zeit um 1900 eine erhebliche Erleichterung darstellte.

__________________




Der Wendeplatz am strandnahen Ende der Avenue de l'Océan. Oben kurz nach 1900, unten im Jahre 2012. Auch wenn die Blickrichtung etwas verschieden ist, fallen deutliche Unterschiede ins Auge.

_____________________





Montalivet, Villa Beau Rivage und, links davon, die Kapelle. Während die Villa Beau Rivage bis auf die Einzäunung und den Baumbestand nur wenige Veränderungen aufweist, hat sich das Aussehen der Kapelle und des davor liegenden Gebäudes deutlich verändert. Die obere Aufnahme um, wahrscheinlich deutlich vor 1900, die untere 2012.

____________________

Montalivet

Zweimal der Hauptstrand von Montalivet. Oben einige Jahre vor 1900, als alles noch sehr schlicht und einfach zuging und unten im Jahr 2012.

_________________

Die nördliche Seite der Avenue de l'Océan unmittelbar am Strand. Oben  in den 20er Jahren des 20.. Jahrhunderts, unten 2009

____________________________





Montalivet, die Gabelung der Straßen Av. Brémontier (links) und Avenue de l'Océan (rechts). Das Bild oben zeigt den Stand in den dreißger Jahren des 20. Jhdts., als es noch keinen Marktplatz gab.
_____________________________________________





Das letzte Stück der Avenue de l'Océan. Im oberen Bild ganz am Rand, allerdings klein, die Madonna, etwas rechts davon die Büste des Gründers von Montalivet. Beides auf dem unteren Bild größer. Das obere Bild, auf dem das Bächlein Gaul, das einst dem Verlauf der Av. de l'Océan folgte, bevor es verrohrt wurde. Das obere Bild stammt aus der Zeit um 1900, das untere aus dem Jahr 2011.
______________________________________





Das untere Stück der Avenue de l'Océan. Etwas rechts von der Bildmitte die Madonna. Auf dem oberen Bild, das um 1900 entstanden ist, ist die heutige Straße noch nicht befestigt. das untere Bild stammt aus dem Jahr 2011.
_______________________________________




Der Platz am unteren Ende der Avenue de l'Océan, auf dem oberen Bild in den 60er Jahren des 20. Jhdts., unten der Zustand im Jahr 2011.
_______________________________



Die Kapelle Notre-Dame in Montalivet in einem früheren Zustand


Die Kapelle Notre-Dame in Montalivet im Jahre 2011. Auf den ersten Blick ein völlig anderes Gebäude. Bei genauerem Hinschauen erkennt man aber, welche Gebäudeteile mehr und welche weniger verändert worden sind.
______________________________________


Oben Montalivet vor 1900. Die Statue der Madonna auf dem Platz vor dem Strand. Unten die Madonna 2010 in deutlich verändertem Umfeld

___________________________

Vendays


Oben die Mairie in Vendays vor dem 1. Weltkrieg. Unten dasselbe Gebäude 2010.

________________________________


Vendays, place de l'église, Straße nach Montalivet, oben um 1900, unten 2012. Rechts (auf beiden Bildern nicht zu sehen) die Kirche