Exkursionen

Unsere Internet-Seite ist entstanden, um Wissenswertes über das Médoc weiterzugeben, das sonst vielleicht ungenutzt bliebe.

Da unser Team aber zumindest für ein paar wenige Monate im Jahr nicht im Médoc weilt, dabei aber den Drang zum Fotografieren nicht zügeln kann, haben wir ein Problem. In unserer Redaktion stapeln  sich nämlich manchmal Fotos, die nicht im Médoc enstanden sind, die aber durchaus zeigenswert erscheinen und dabei vielleicht bei dem einen oder anderen Betrachter den Wunsch auslösen, sich das selbst anzusehen, was wir im Foto vorstellen.


Dresden, Anfang November 2016

Aufnahmen, die am späten Nachmittag und am frühen Abend gemacht wurden.


Das Taschenbergpalais, das erst nach der Wende wiederaufgebaut wurde, heute ein Hotel.


Der Zwinger, Innenaufnahme


Das Kronentor


Der Glockenspielpavillon des Zwingers


Die katholische Hofkirche (links) und Teile des Schlosses (rechts) mit dem Hausmannsturm


Die Semperoper


Der Fürstenzug (rechts), im Hintergrund die Kuppel der Frauenkirche


Die Frauenkirche. Die dunklen Steine sind wiederverwendete Originalsteine von der 1945 zerstörten alten Frauenkirche


Die Brühlschen Terrassen



Blick von den Brühlschen Terrassen zur Carolabrücke


Schwenk nach links zur Augustusbrücke


Die Neustadt auf dem rechten Ufer der Elbe


Die Hofkirche und der Hausmannsturm von den Brühlschen Terrassen aus gesehen



Vorweihnachliche Dekoration am Altmarkt



Das Rathaus