Euronat Frühjahr 2015

Strandansichten, 4. Mai 2015


Der Südstrandabgang im Abendlicht


Mit Spiegel noch wirkungsvoller


Schwenk nach Norden


Wenig später am Hauptstrand: Der Badebetrieb läuft noch


Ende des abendlichen Bades



Es blüht an allen Ecken


In Europe blüht dieser Birnbaum, der noch eine große Zukunft vor sich hat.


In Amérique du Nord blüht der Redaktionskirschbaum, der zur Zeit noch von Kleinwüchsigen abgeerntet werden kann.


So sahen Mitte April die Blüten der Kiefern aus, die inzwischen ihr Werk getan und dabei alles, was sich nicht schleunigst in Sicherheit brachte, schwefelgelb gemacht haben.


Das Volleyballfeld am Südstrand


Der Spielbetrieb ist aufgenommen, Interessenten treffen sich täglich ab 16.00h.
___________________________

Südstrand-Imbiss, 17. April 2015


Das Mobiliar vor dem Südstrand-Imbiss komplettiert sich, und ...



schließlich öffnen sich die Klappen, obwohl sich davor noch keine Käufer drängen.


Arbeiten am Nordstrand


Am Fuss der Düne vor dem Nordstrand sind weitere Pfähle eingerammt worden.


Die letzten der vorbereiteten Pfähle werden eingesammelt.


Einbau der Pfähle am Fuss der Düne.
___________________________



Südstrand-Imbiss, 6. April 2015


Nach Aufstellung der neuen Imbiss-Behältnisse am Südstrand drängt sich die Frage nicht auf, ob die Aufstellung der Container die Dünenlandschaft optisch aufwertet.


Wenn man sich allein auf die Farbe beschränkt, kann man vielleicht ein gnädigeres Urteil fällen.


Die Klappen, durch die dermaleinst Ess- und Trinkbares gereicht werden soll, sind noch fest verklebt.

______________

Zeitreise am Südstrand


Seitdem die Imbissbude umgezogen ist, achtet man auf andere Dinge am Südstrand. ...


z.B. darauf, dass es unter dem Schild mit den unerwünschten Textilien etwas zu lesen gibt.


Und dann erfährt man  Erstaunliches. Man fragt sich, in welchem Jahrhundert dieses AVERTISSEMENT  angebracht worden ist und ob jemals jemand beobachtet hat , dass das geschah, was dort angekündigt wurde.

__________________________


Neues aus Euronat


Das Lokal gegenüber von der Mehrzweckhalle heisst in dieser Saison Café nature.


Das ist das Programm des Café nature



Ein Bild im Bild

______________________________


Euronatflohmarkt 2015


Hier trügt der Schein teilweise. Er trügt nicht hinsichtlich der Menge der Besucher. Es wimmelte tatsächlich beträchtlich. Der Eindruck hinsichtlich des Wetters ist allerdings etwas irreführend. Es gab zwar reichlich Sonne, aber bei grimmigkalten Lufttemperaturen.



Die Kaufentschlossenheit hielt sich bei den meisten Ständen jedoch im Rahmen.



Auch hier wurden hochhängende Erwartungen nur teilweise erfüllt. Dabei gab es nur Einzelanfertigungen, alles Handarbeit und in Designerqualität. Wer jetzt einer verpassten Gelegenheit nachtrauert, kann sich trösten: Der nächste Flohmarkt kommt bestimmt.


Am Stand der Katzenhilfe lief das Geschäft auf Hochtouren. Die zahlreichen selbstgebackenen und von vielen katzenfreundlichen Händen gestifteten Kuchen und Torten gingen zwar nicht weg wie warme Semmeln - wie hätten sie auch, es ging ja um Kuchen - aber sie fanden reißenden Absatz. Gut so.



_____________________________

Euronatstrand bei Koeffizient 119


Obwohl allgemein angenommen worden war, die spektakulärsten Effekte, die durch die hohen Koeffizienten ausgelöst werden würden, wären bei Flut zu sehen, stellte es sich heraus, dass die Flut zwar hoch auflief, aber ansonsten nichts Sensationnelles zustande brachte. Spektakulär waren hingegen die Strandansichten, die sich bei tiefer Ebbe ergaben. Hier ein Blick vom Euronat-Südstrand nach Norden.


Und hier die Gegenrichtung



Bei dem tiefen Wasserstand tauchten die aus dem zweiten Weltkrieg stammenden Vorstrandhindernisse wieder auf, die man in dieser Häufigkeit ansonsten nicht zu Gesicht bekommt.



Golo hat ein solches Vorstrandhindernis inspiziert. Er weiß jetzt, dass solche Hinderenisse etwa 2m hoch waren und flach auf den Strand gesetzt wurden. An ihren Spitzen waren einst Sprengladungen befestigt, die unmittelbar nach dem Krieg entfernt wurden.


_______________________________

Bienenhotel


In diesem Bienenhotel hat die Buchungssaison 2015 schon begonnen.

_________________

Strandabgänge, 14. März 2015


Der Abgang zum Nordstrand ist hergerichtet.


Die nördliche Rampe am Hauptstrand auch.

_______________

Südstrand, 13. März 2015


Der Imbiss am Euronat-Südstrand, noch winterschlafend.


Es wird umgeräumt.


Auf dem Weg zum Südstrand sind Vorbereitungen für die nächsten Anti-Erosionsarbeiten am Strand zu sehen.


Der Strandabgang wird wiederhergestellt.


Und hier ist das Ergebnis.

_______________

Geheimnisvolle Piste in Euronat


Die Piste "Houlala"

_________________

Frühjahrsputz


Der zweite Schredder, der sich in Euronat um das Unterholz kümmert.


Er verrichtet sein Werk mit einem über Zapfwelle angetriebenen Anbaugerät.


Nicht immer geht alles ohne Schwindel ab, hier ist aber Schwindelfreiheit gefordert.

________________

Auch eine Saisonvorbereitung


In Euronat wird wieder geschreddert, dass es eine Art ist. Hier wird gerade ein Geländestück nördlich von der Hauptachse nicht gerade besenrein hergerichtet, aber doch so, dass alles Unterholz, das mit diesem Gerät erwischt werden kann, zerkleinert wird. Dahinter stecken Vorgaben der Feuerwehr, die auf diese Weise das Risiko von Waldbränden verringern will, die im Médoc im Sommer besonders bei längerer Trockenheit entstehen könnten.


Hier hat der Schredder schon gezeigt, wozu er fähig ist.
____________________

Euronat-Hauptstrand, 4. März 2015


Hauptstrand mit Blick nach Norden.


Kräftige Wellen vor dem Strand


Was man mit Steinen anfangen kann.


Wo Licht ist, ist auch Schatten.

______________

Das Euronat-Zentrum am 28. Februar 2015


Aus dieser Perspektive sieht das Euronat-Zentrum so aus, als ob die Saison sofort beginnen könnte.



Beim Traiteur warten aber Bänke, Tische und manch andere Dinge auf das Ende des Winterschlafs.


Beim Metzger muss noch einiges gerichtet werden.


Hier sieht man neue Dächer


Der Geldautomat ist anders als vor einem Jahr an Ort und Stelle und in Aktion.



Oli'd Shop öffnet am 4. April 2015. Die anderen Läden und Lokale des Zentrums werden ebenfalls in dieser Woche wieder aktiv.