Flugreisen: Empfehlungen, Tipps, Erfahrungen

Im Bereich der Flugverbindungen gibt es häufig und machmal recht kurzfristig Änderungen, die wir nicht vohersehen können. Daher die Empfehlung: Nehmen Sie das, was wir zum Thema Flugverbindungen nach Bordeaux sagen, imer mit der Empfehlung auf, zu prüfen, ob das was hier berichtet wird, noch aktuell ist.

____________________________

 

Easy-Jet

Ab Mai /Juni 2017 wird Easy-Jet  von Hamburg, Berlin, Brüssel und Basel/Freiburg direkt BORDEAUX anfliegen

(W. D. 07. 05. 2017)

http://www.easyjet.com/de/billigfluege/hamburg/bordeaux

 

 


Frankfurt - Bordeaux direkt

Seit April 2017 fliegt die Lufthansa einmal täglich direkt von Frankfurt nach Bordeaux und zurück.

                                                                                         (UM, 02. 05. 2017)

                        ____________________

Hamburg – Bordeaux direkt

Die ASL Airlines France fliegt vom 05. Mai 2016 direkt von Hamburg nach Bordeaux bei Preisen von 150 bis 180 Euro hin und zurück.

Mehr dazu:

https://www.hamburg-airport.de/de/6563.php

http://www.aslairlines.fr/en/

Die Flüge kosten 150 bis 180 € hin und zurück.

(19. 02. 2016)

_________________________


EasyJet fliegt direkt von Bordeaux nach Berlin

Der Billigflieger EasyJet richtet zum Frühjahr 2016 einen Direktflug von Berlin nach Bordeaux-Mérignac ein. Bei Buchung im November 2015 würde ein Hin- und Rückflug 100 Euro kosten. Wie es aussieht, wird die Linie im April 2016 eröffnet.

Mehr:

http://www.opodo.de/travel/?mktportal=google#/results/type=R;dep=2016-05-02;from=BOD;to=BER;ret=2016-05-09;collectionmethod=0;internalSearch=true

 

(UM, 26. 11. 2015)

______________________________

Eine Leserin berichtet über ihre Erfahrungen mit Flügen nach Bordeaux über Amsterdam:

„Vielleicht ist es noch interessant, die Fluglinie AMSTERDAM <-> BORDEAUX auf Ihrer Seite mit aufzunehmen?

Mit Easyjet eine prima Möglichkeit, um günstig und schnell vom Norden nach Euronat zu fliegen....!

Dazu lasse ich - aus MS kommend - nach 2,5 Std. Anreise mein Auto in A'dam auf einem der unzähligen großen Parkplätze und fliege in knapp 1,5 Std direkt. Bei guter Planung ist das teilweise für nur 29€/39€ pro Strecke machbar“....

                                                                           (S. B: 23. 7. 2015)


______________________________

Neuer Billigflieger nach Bordeaux

Von Brüssel aus wird es beginnend im April eine neue Direktverbindung nach Bordeaux-Mérignac geben, die über die Sommermonate 2015 verfügbar sein wird.

Mehr:

https://tdp.brusselsairlines.com


Flüge ab Eindhoven nach Bordeaux  gibt es nicht mehr, war leider nur ein Jahr.

Die Flüge mit Ryanair von Charleroi nach Bordeaux finden fr, so, mo, mi statt. Mehr:  http://www.ryanair.com/de/

(W.D. 09. 09. 2014)

_________________________



_____________________

Direktflüge nach Bordeaux

Für alle Medoc Anhänger aus dem mittleren/ süddeutschen Raum sind vielleicht folgende Informationen hilfreich:

Es gibt von folgenden Flughäfen preisgünstige Direktverbindungen nach Bordeaux:

1.    Straßburg für alle interessant, die aus dem Raum Frankfurt  a. Main,  Rhein-Neckar-Kreis, Karlsruhe, Stuttgart usw. kommen und

2.    Für alle, die etwas südlicher wohnen: Basel/Mulhouse/Freiburg

Zu 1. Straßburg wird bedient durch Air France (AF); HOP; Volotea hier fliegen Sie (AF, HOP)  mit einer sehr kleinen „Regional Maschine“ die extrem schnell fliegt. Sie sind genau eine Stunde in der Luft, dann setzen Sie in Bordeaux wieder auf. Ihr Handgepäck passt meist nicht in die obere Ablage, deshalb wird es meist vor der Maschine direkt in den Bauch verladen. Das dauert auch nicht länger als Ihr eigentliches Handgepäck, das in die obere Ablage kommt. Die Preise für den Flug sind etwas teurer als von Basel mit Easyjet.  Sie müssen so ca. ab 85 Euro/Person rechnen.  Dafür erhalten Sie aber deutlich mehr Komfort. Z.B. sitzen Sie in Ledersitzen und erhalten im Flug Getränke und einen Snack. Auch hier sollten Sie frühzeitig buchen und sofern Sie frei wählen können, den günstigsten Flugtag aussuchen. Hier der Link zu Straßburg: http://www.airfrance.de/cgi-bin/AF/DE/fr/local/home/home/HomePageAction.do

 http://www.volotea.com/de

http://www.hop.com/de/

Zu 2. Basel/Mulhouse/Freiburg hier lässt sich wirklich Geld sparen. So sind Flüge pro Person nur mit Handgepäck für ab 18 Euro zu ergattern. Da muss der Flug allerdings lange vorgebucht sein und der Flugtag egal sein. Sie reisen wirklich dritter Klasse. Abflüge ab Bordeaux nur vom Billigflugterminal „ Billy“. Hier müssen Sie Ihr Gepäck selber von Hand auf den Schalter tragen. Um zusätzlich Geld zu machen, hat Easyjet eine künstliche Warteschleife erfunden.  Es wird bis zu einer Stunde vor dem Flug aufgerufen, in das Abflugterminal zu gehen (ohne Toilette oder sonstiges). Um dies zu umgehen, können Sie für zusätzliches Geld ein „Priority Ticket“ kaufen. Es geht auch anders. Sie warten die künstlich geschaffene Wartezeit ab, und gehen erst ganz zum Schluss beim letzten Aufruf zum Abfluggate. Die Warteschlange, die teilweise über 1 h gewartet hat, ist fix und alle und Sie gehen einfach durch den Schalter in den Flieger. Da Flüge hier schon ab 18 Euro zu ergattern sind, sollte man sich überlegen, ob die eine Stunde Flug nicht in der 3. Klasse auszuhalten ist?

Hier der Link: http://www.easyjet.com/ch-de/

Vor Ort benötigen Sie dann einen Mietwagen. Meiner Erfahrung nach erhalten Sie diesen am günstigsten mit Buchung von Zuhause über: http://www.billiger-mietwagen.de/mietwagen.html?wt_ga=850447779_35803298679&wt_kw=Exact_850447779_billiger+mietwagen&gclid=CJrC9ry0hMACFeTItAodNwkAuQ

Stand 08.08.2014

Thorsten Marquardt

_____________________

Direktflug Eindhoven - Bordeaux

Ryan Air fliegt samstags von Eindhoven (115 km von Düsseldorf entfernt) nach Bordeaux

(W.D., 5. 4. 2013)

 _________________

Direktflüge von München nach Bordeaux

Die spanische Gesellschaft Volotea betreibt eine Direktverbindung zwischen München  und Bordeaux.

Mehr:

http://booking.volotea.com/CalendarSelect.aspx?adults=1&bookingtype=flight&children=0&culture=fr-FR&departuredate=2013-05-31&from=MUC&infants=0&promo=&returndate=2013-06-07&to=BOD&triptype=roundtrip

Dem Vernehmen nach sollen in näherer Zukunft weitere Direktverbindungen zwischen Bordeaux und deutschen Flughäfen hinzukommen.

(UM, 30. März 2013)

________________________

Direktflüge von Charleroi nach Bordeaux:

dienstags, donnerstags, sonntags.

Mehr:

http://www.alibabuy.com/vol-bordeaux-charleroi.html

                                                              (16. Nov. 2012)

________________

Direktflüge (Anfang April 2012)

Air France hat eine direkte Flugverbindung von Berlin-Tegel nach Toulouse aufgenommen. Die Relation soll viermal wöchentlich bedient werden. Eingesetzt werden Airbus 320. Im Juni soll eine Verbindung Berlin – Marseille hinzukommen, die ebenfalls direkt sein wird. Im Laufe des Jahres werden auch Nonstop-Verbindungen von Berlin nach  Nizza und Bordeaux angeboten, um mit Billigfliegern wie Easyjet und Vueling konkurrieren zu können. Für alle Fluginteressenten in Richtung Bordeaux Anlass, die Angebote von Air France, Easyjet und anderen im Auge zu behalten.

(Air France nimmt Toulouse-Berlin auf, in : http://www.airliners.de/verkehr/netzwerkplanung/air-france-nimmt-toulouse-berlin-auf/26834)

__________________________

Alternative für Flugreisende

Es gibt eine interessante Alternative für Flugreisende, die in Mérignac ankommen und per Bahn weiter ins Médoc reisen. Der offizielle Shutte-Bus von Mérignac zur Gare Saint Jean in Bordeaux braucht laut Auskunft der Flugplatzverwaltung eine Stunde (meist geht es schneller, aber wenn man im Berufsverkehr unterwegs ist, kann es wirklich lange dauern.) Die Alternative, die wir in der Folge wiedergeben, schlägt vor, den Zug nicht in Saint-Jean, sondern in Mérignac Caudéron, das ist die zweite Station nach Saint-Jean in Richtung Médoc, zu besteigen. Damit gewinnt man nicht nur rund 10 – 15 Minuten Bahnfahrt, sondern auch noch ein erkleckliches Maß an Zeit, weil man nicht nach Bordeaux hinein muss. Nun der Bericht unseres Gewährsmannes:

 

„Am Flughafen fährt auf der "Parterre"-Ebene ja der Shuttle-Bus nach Bordeaux rein ab, sowie ein Bus der Linie 1. Den müssen Sie nehmen.
Die Linie 1 steht am Flughafen an der Endhaltestelle, deswegen muss man nicht auf die Fahrrichtung achten. Sie braucht knapp 30 Minuten und fährt in der Regel alle 10 Minuten (Achtung, das gilt möglicherweise nicht für abends oder für das Wochenende!). Um zum Gare Cauderon zu kommen, muss man an der Haltestelle BOURRANVILLE aussteigen.
Unter folgender Homepage kann man die genaue Abfahrtszeit rausfinden: http://www.infotbc.com/ Bei "depart" Aeroport Bordeaux" eingeben, bei "arrive" die Haltestelle Bourranville eingeben, Datum und Uhrzeit suchen und voilà.
Im Bus werden die Haltestellen nicht angezeigt, daher am besten MItreisende oder den Chauffeur fragen, wo man rausmuss.
Von der Haltestelle Bourranville zum Gare ist es noch ein kleiner Fussweg (ich habe den Plan angehängt). Ich habe bei zügigem Schritt mit grossem Koffer gute fünf Minuten gebraucht.
Vom Gare Cauderon nach Soulac braucht der Zug eindreiviertel Stunden und fährt direkt, also ohne umsteigen. Der Zug fährt einmal die Stunde, immer um 20 nach. Achtung: die ALLERLETZTE Verbindung ist um 18:20 Uhr, danach ist Sense!
Je nach dem, wann also das Flugzeug ankommt, wird es knapp. Wenn Easyjet bei mir Verspätung gehabt hätte, hätte ich den Zug nicht mehr gekriegt. Allerdings kann man als Notlösung immer noch mit dem Taxi zum Gare Cauderon fahren, das braucht sicherlich keine halbe Stunde wie der Bus.
Die genaue Verbindung kannm an unter http://www.voyages-sncf.com/ abrufen. Dort bei départ "Cauderon Merignac" eingeben, bei arrivée "Soulac-sur-mer", dann
"trajet direct" anwählen und dann auf "Horaires" klicken um die Verbindung anzeigen zu lassen.“

                                                                 (M.W.,  28. März 2012)

Dank an M. W.

Mehr zum Bahnhof Mérignac-Caudéran. http://fr.wikipedia.org/wiki/Gare_de_Caud%C3%A9ran-M%C3%A9rignac

 

___________________

Anreise mit dem Flugzeug

Das Médoc ist mit dem Flugzeug zwar erreichbar, aber nicht gut. Direkte Flüge nach Bordeaux-Mérignac von deutschen Flughäfen gibt es zur Zeit nicht. Man muss, ob man will oder nicht, umsteigen. Dabei soltle man, wenn der Umsteigeort Paris ist, darauf achten, dass man nicht den Flugplatz wechseln muss, oder, wenn das nicht zu umgehen ist, ausreichend Zeit hat, um von Charles-de-Gaulle nach Orly oder umgekehrt zu gelangen. Dabei ist ein Zeitbedarf von zwei Stunden realistisch und nervenschonend, wenn man nicht gute Kenntnisse der Nahverkehrsmittel der französischen Hauptstadt hat.

Erfahrungsgemäß erreicht man die günstigsten Flugpreise, wenn man möglichst früh bucht. Die Erfahrung zeigt aber auch, dass alle Informationen zu Flügen eine geringe Haltbarkeit haben. Daher Empfehlung: Möglichst eingehende Recherche betreiben, bevor eine unter Umständen weniger günstige Buchung vorgenommen wird.

Hier sind ein paar Links, die weiterhelfen:

http://www.billigflieger.de/

 

http://www.travelonweb.com/

 

http://www.lturfly.com/lturfly/index.ltml

 

http://themen.t-online.de/news/billigflieger

 

http://www.klm.com/travel/de_de/index.htm



______________________________________

Ein gut informierter Leser stellt seine Erfahrungen zur Verfügung:

Vom Fliegen und sonstigen Erfahrungen

In den Médoc-Notizen heisst es, „dass Air France - Nebenkosten vornehm verdrängt ??  Also - ich habe in den letzten Monaten intensiv nach Flugangeboten für unsere Familienmitglieder - Anflug nach Bordeaux zu meinem Geburtstag gesucht - alle Angaben bei Air France sind komplett - klar gegliedert- und auch z.B. die Sondertarife nach Marseille bzw . Toulouse enthalten alles.

Die Suche nach den Angeboten - unter Berücksichtigung der bevorzugten Reisezeiten - günstiger Preise - gestaffelt - Kombinationen- Alternativlösungen - also - die Online-Buchung bei AF ist eigentlich optimal. (finde ich jedenfalls!)

Dazu kommen günstigere Möglichkeiten zur Stornierung oder Umbuchung.

-was aber besser nicht passieren sollte, wenn man online - gebucht hat- noch auf deutsch - aber danach ist so gut wie nichts mehr in dieser Sprache möglich - stets englisch gefordert - auf Umwegen gehts dann auch in französisch- -ja und dann gibt es auch noch eine kostenpflichtige 0180-Nummer - die aber überwiegend  oder fast gar nicht erreichbar ist. - und E-mails ? :bitte auch nur in englisch gewünscht ! - habe zuletzt mails in 3 Sprachen geschickt-!

Ich hatte ja Zeit -- aber wenn das nicht gewesen wäre-- bekam gerade letzte Woche noch eine Antwort/Entschuldigung wegen langer Bearbeitungsdauer auf eine Email-Anfrage : Korrektur der Flugroute- von mir gesendet Anfang Januar .( wurde in der Zwischenzeit aber sehr kulant von einer anderen Stelle der AF schon reguliert!).

Dagegen bietet z.B. Flüge.de ein bevorzugtes Angebot angeblich günstiger Flüge-- entsprechen aber in Wirklichkeit nur den gleichen Preisen wie  bei AF direkt- nur das hier eben das wirklich preislich günstigste Angebot dargestellt - im Vordergrund steht.----- wenn man nur nach dem günstigsten Preis sucht- ohne Rücksicht von Abflug- Flugzeiten bzw.Ankunftszeiten. Mit dem Storno ist es dann wenige Stunden nach der Buchung  auch schon vorbei- Pech gehabt, wenn etwas dazwischen kommt.

 Die Möglichkeit zur Kombination in verschiedenen Preiskategorien ist dabei auf 2-3 Möglichkeiten begrenzt.-ist eben alles auf wirklich billig- und die hierfür von der AF selbst wenig genutzen Plätze ausgerichtet-- und natürlich auch das  Platzangebot- da kann bei AF noch gebucht werden, was bei Flüge.de ausgebucht ist.

M.“ (06. März 2012)

_____________________________________

Am 22. Febr. 2012 recherchiert:
Flug von Hamburg nach Toulouse (direkt) am 30. April nach Toulouse, Rückflug 14 Tage später: 140 Euro Gesamtkosten für Flug und Gebühren etc. Nicht enthalten Kosten für die Fortsetzung der Reise von Toulouse ins Médoc.
Air France macht Werbung für Flüge von Hamburg nach Toulouse im kommenden Frühjahr ab 49 Euro (dabei werden die Nebenkosten vornehm verdrängt).

Mehr:

http://www.airfrance.de/cgi-bin/AF/DE/de/local/process/standardbooking/ValidateSearchAction.do