Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande



Außenansicht des Châteaus, davor die Départementale No.2, die Route du vin


Das Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande liegt in Pauillac an der Südseite des Ortsteils Saint-Lambert gegenüber dem Schwester-Château Pichon-Longueville-Baron. Zwischen den beiden verläuft die Départementale No. 2, die Route du Vin. Seit 1855 ist das Château als Deuxième Grand Cru Classé eingestuft, also in der zweithöchsten Stufe der Klassifikationsrangfolge.  Bis vor etwa 180 Jahren gehörten die beiden Châteaux zusammen, seither haben sich ihre Besitzverhältnisse verändert. Das Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande ist seit 2006 im Besitz des Champagner-Hauses Roederer.





Die Schauseite des Châteaus, jetzt ohne Gitter davor.


Die Rückseite mit dem Park



Die Parkfassade


Der Ausblick über die zum Château gehörenden Weinstöcke, im Hintergrund die Gironde