Euronat Vorsaison 2016

Sandreport


Der nördliche der beiden großen Bunker vor dem Nordstrand von Euronat am 28. 03. 2016


Derselbe Bunker am 27. 06. 2016. Man sieht, dass nach den Ereignissen des Winters wieder Sand angespült worden ist. Zur Zeit scheint sich dieser Prozess fortzusetzen und vielleicht sogar zu beschlenigen. Man muss sich also nicht sorgen. Zudem sorgt die Firma Euronat wie schon in den Vorjahren dafür, dass flutsichere Liegeflächen am Fuß der Dünen angelegt werden.


Der südliche Nachbar des oben gezeigten Bunkers am 30. 03. 2016.


Derselbe Bunker am 28. 06. 2016. Auch hier sieht man, dass Sand zurückgespült worden ist.
_______________________________

Nordstrand, 25. Juni 2016


Am Nordstrand wurden die ersten Arbeiten für das Herstellen einer flutsichern Liegefläche am Fuß der Dünen unternommen.



Strandgeschehen in Richtung Hauptstrand



Etwas näher



Blick in Richtung Le Gurp. Es ist Strand für viele da, aber es machen erst wenige davon Gebrauch.
__________________________

Südstrand


Das Südstrand-Café hat  Betriebstemperatur erreicht.



Flutssichere Liegeflächen unten am Südstrand



Der saisongerecht vorbereitete Abgang zum Südstrand

___________________________

Volleyball am Südstrand

Das Volleyball-Gelände am Südstrand hat eine Verjüngungskur erfahren. Dabei sind auch neue Netze montiert worden.



Es wird letzte Hand an das zweite Netz gelegt.


Damit steht dem Start in eine neue Saison nichts mehr im Wege.
________________________________


Hauptstrand, 20. Juni 2016


Die Abgangsgsrampe Richtung Süden ist hergerichtet.


Die zum Nordstrand gehende Rampe ebenfalls.

_______________

Südstrand, 19. 06. 2016


Annäherung an den Südstrand. Man sieht, dass ein Container aufgestellt wurde.


Der Container. Sicher zweckmäßig, aber schön ist anders.



Auf den Volleyballplätzen sind neue Netze gespannt worden.



Die flutsicheren Liegeflächen am Fuß der Dünen sind hier schon fertig.

_____________________

Strandsituation am 19. 06. 2016


Der Container der Strandaufsicht ist oben am Hauptstrand aufgestellt. Die Fahne zeigt, dass der Pavillon bleu, das Umweltgütezeichen,  auch für 2016 zuerkannt worden ist.


Das Ergebnis der Kontrolle der Wasserqualität für 2016



Vergrößerung des entscheidenden Abschnittes: Das Wasser hat gute Qualität für das Baden



Die Strandseite des Containers


Hier zeigt die Gemeinde Grayan, dass sie zuständig ist für die Strandaufsicht in Euronat.

____________________

Fußball in Euronat


In der Redaktion gingen Anfragen ein, ob während der Fußball-EM oder überhaupt in Euronat Fußball gespielt werden könnte. Eine bedenkenswerte Frage, die wir vor Zeiten, als Radio Eriwan noch existierte, am liebsten weitergeleitet hätten. Dann hätten wir folgende Antworten bekommen:
Ja, im Prinzip kann man in Euronat Fußball spielen. Man braucht nur viel Zeit, weil der Ball nicht immer ohne aufwendige Suchaktionen geortet werden kann.


Verzögerugen können auch eintreten, wenn der Ball nach einem Torschuss ins Unterholz entweicht.



Und wenn unter den Zuschauern Umweltbewegte sind, kann es Einsprüche geben, wenn angefragt wird, ob es zulässig ist, wegen eines Fußbalspiels eine intakte Wildblumenlandschaft zu stören.

Wir ziehen den Schluss, dass Radio Eriwan aus Gründen der Stressvermeidung abgeraten hätte, in Euronat Fußball zu spielen.

_______________________

Südstrand-Café, 10. Juni 2016


Die Saisonvorbereitungen gehen weiter.



________________________

Südstrand-Café, 31. Mai 2016


Am Euronat-Südstrand hat sich etwas getan.


Das Südstrand-Café ist zurück, und ...


es hat gegenüber dem Vorjahr an Ansehnlichkeit gewonnen. Die Sonne ist auch zurück, doch weiß niemand, ob sie länger bleibt.

______________________


Reichlich Regen


Das nördlich Médoc hat zwar im Jahresmittel Sonnenscheinstunden, die nahe an die Werte für die Gegend um Nizza heranreichen, aber das gilt nur für die statistischen Mittelwerte. Zur Zeit ist die Sonne offenbar anderweits beschäftigt. Schlecht für die, die jetzt in Euronat sind, aber ...


gut für die, die demnächst kommen werden, denn der Regen, der jetzt heruntergeht, kann demnächst nicht mehr stören.

_________________

Nordstrand, 26. 05. 2016


Der Abgang zum Nordstrand zeigt, dass er von  schwerem Gerät genutzt wird.


Der Blick auf den Fuß der Dünen in Richtung Le Gurp zeigt, dass die meist mit Eintritt des Sommers zu beobachtende Rückkehr des Sandes noch nicht stattgefunden hat.


Dafür ist in Richgtung Hauptstrand damit begonnen worden, eine flutsichere Liegefläche anzschütten.

______________________

Pfingstsamstagsstrand


Der Strand ist weit und breit wie gewöhnlich, aber es gibt noch keinen Strandbetrieb.


Auch in dieser Richtung viel Platz für wenige.


Vor dem Hauptstrand dasselbe Bild.


Mehr los ist da schon an der Dünenkante.


Die Teleaufnahme zeigt, dass die Folgen des Winters noch gut sichtbar sind.
____________________________

Euronat-Nordstrand, 5. Mai 2016


Gefährlich, daher nicht zur Nachahmung empfohlen


Am Strandbereich zwischen Nordstrand und Le Gurp ist am Fuß der Dünen eine Menge Sand zurückgekommen.


Ein anderer Strandabschnitt mit demselben Befund


Blickrichtung zum Hauptstrand. Man sieht, dass dort noch Platz für viele ist.


Auch der Drang zum Surfen lässt noch Raum für viele Gleichgesinnte.
_____________________

Euronat-Südstrand, 22. April 2016


Blick auf den Südstrand, ...


etwas näher und ...


noch ein paaar Schritte näher.


Das Volleyballfeld in Wartestellung
_________________________



Am Südstrand ist das Sanitärgebäude noch ziemlich allein.


Die Fläche, auf der demnächst wieder das Südstrandcafé stehen wird, vielleicht mit einem anderen Namen, ist noch leer


Die Aussicht ist schon da, andere Einrichtungsteile sind noch im Winterschlaf.


Der Abgang zum Südstrand ist begehbar hat aber noch deutliches Optimierungspotential.


Beruhigend, dass es nicht allzu steil zugeht.
________________________

Bogenschießen


Blick auf das Bogenschieß-Gelände in Euronat, das ...


seit dem 4. April wieder geöffnet ist. Zeiten siehe oben

___________________

Volleyball


Auf dem Volleyballplatz ist alles für die kommende Saison hergerichtet.


Der harte Kern der Volleyballelite von Euronat wartet jetzt nur noch auf Gleichgesinnte.
_______________________________

Flohmarkt 2016


Der diesjährige Osterflohmarkt in Euronat fand bei idealem, vielleicht etwas kühlem Wetter statt, aber er zog deutlich weniger Anbieter und Besucher an als in den Vorjahren.


Das Flohmarktangebot bestach mal wieder durch Vielfalt.



Der Stand der Katzenfreunde. Wie in den Vorjahren mit regem Zuspruch.


Kuchen und Torten in Mengen und ...


für jeden Geschmack.


Stilsicher und dem Tage angemessen



"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen es zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."