Libellen


Eine Libelle in Frontalansicht, bei der man nicht so recht weiß, was zusammengehört.




In der Sicht von oben ist es leichter, sich zurechtzufinden.



Detailaufnahme der filigranen Flügelstruktur, die bei einem Minimum an Gewicht für ein Maximum an Steifheit und Stabilität sorgt.



Noch einmal die Flügel, hier die rechte Seite



Der Kopf mit den riesigen Augen, die, wie dies bei Insekten üblich ist, aus vieleln einzelnen Facetten zuammengesetzt sind, deren Einzelbilder im Gehirn des Tieres zu einem Gesamtbild gefügt werden.


Die Augen, noch größer



Der Hinterkopf




Kopf und Oberkörper im Profil


Seitenansicht mit den vier Flügeln